Browsed by
Schlagwort: Schweiz

Unterhaltsamer Abend: „Hello Dolly“ im Theater St. Gallen

Unterhaltsamer Abend: „Hello Dolly“ im Theater St. Gallen

Die ersten Lacher in St. Gallen erfolgten gleich zu Beginn. Die Ansage mit der Bitte die Handys auszuschalten erfolgte zuerst in Hochdeutsch und dann nochmal für alle, die dies nicht verstanden hätten, wurde der Hinweis nochmal auf Schweizerdeutsch angesagt. Eine wunderbare Einstimmung auf einen unterhaltsamen Musicalabend. «Hello Dolly» ist Broadway-Klassiker, der den Menschen in Amerika während politisch unruhigen Zeiten in den 60er Jahren einen unbeschwerten Abend bescheren sollte und feierte 1964 seine Uraufführung im St. James Theatre in New York….

Weiterlesen Weiterlesen

Achterbahnfahrt der Gefühle: „Miss Saigon“ im Theater 11 in Zürich

Achterbahnfahrt der Gefühle: „Miss Saigon“ im Theater 11 in Zürich

Ausschlaggebend für die Entstehung von «Miss Saigon» war ein Bild einer vietnamesischen Mutter, die ihre Tochter zusammen mit ihrem Vater, einem amerikanischen GI, in eine hoffentlich bessere Zukunft schickte. Claude Michel Schönberg (Musik) stellte eine Verbindung zu der Geschichte von «Madame Butterfly» her und siedelte «Miss Saigon» im Zeitraum vom Ende des Vietnamkriegs an. Zusammen mit Alain Boubill (Libretto) entstand die Geschichte von Kim, einer 17-jährigen Vietnamesin, die nach der Ermordung ihrer Familie, kurz vor Kriegsende, nach Saigon flüchtet. Es…

Weiterlesen Weiterlesen

Oper als Musical: „Carmen La Cubana“ im Theater 11 in Zürich

Oper als Musical: „Carmen La Cubana“ im Theater 11 in Zürich

Klassische Werke erfahren auf den unterschiedlichen Bühnen immer wieder andere Interpretationen. So auch die Oper «Carmen» von George Bizets. Die bekannteste dabei ist wohl Carmen Jones aus dem Jahr 1943 mit den Liedtexten von Oscar Hammerstein II. Mit «Carmen La Cubana» geht Author und Regisseur Christopher Renshaw (Norge Espinosa Mendoza/Stephen Clark) noch einen Schritt weiter. Einerseits überträgt er die aus Spanien stammenden kubanischen Elemente der bekannten Tanzstile «Habanera» und Candombé auf das gesamte Stück (Choreografie: Roclan González Chávez) und andererseits…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurz nachgefragt: Patric Scott

Kurz nachgefragt: Patric Scott

Der erfolgreiche Schweizer Musicaldarsteller und Sänger steht noch bis 29. Juli 2018 als Freund von Gustav im Musical «Die Schöne und das Biest» auf der Walenseebühne. Mit seinem aktuellen Album «Paint me back» ist Scott erfolgreich in den Album Charts vertreten. Zurzeit arbeitet er zusammen mit Martin de Vries an der Musik für das Musical «Knie», welches im März 2019 Premiere feiert. Im Rahmen der Premiere hat Musicalstories & Photography bei Patric Scott «Kurz nachgefragt». «Die Schöne und das Biest»…

Weiterlesen Weiterlesen

Märchenhaft: «Die Schöne und das Biest» auf der Walensee-Bühne in Walenstadt

Märchenhaft: «Die Schöne und das Biest» auf der Walensee-Bühne in Walenstadt

«Die Schöne und das Biest» handelt von Themen, die nie an Aktualität verlieren. Es geht um Liebe, Sehnsucht, Eifersucht und die Macht, durch Liebe Grenzen zu überwinden. Es ist wohl eines der schönsten Märchen auf einer Musicalbühne. Dabei hat man allerdings eher die Disney-Version mit den klangvollen Melodien von Alan Menken im Kopf. Abseits dieser bekannten Fassung, welche erst im letzten Jahr erfolgreich im Kino lief, gibt es auch eine wunderbare deutsche Version, welche am 22. September 1994 Uraufführung im…

Weiterlesen Weiterlesen

Über weite Strecken gelungen: „Matterhorn“ im Theater St. Gallen

Über weite Strecken gelungen: „Matterhorn“ im Theater St. Gallen

Wie verpackt man eine Geschichte um einen Berg in ein Musical, welches einerseits die Dramatik der Erstbesteigung aufzeigt, als auch musikalisch die Theaterbesucher begeistern soll? Am Ende geht es um die Liebe zu einem Berg, dem Matterhorn, welche den jungen Engländer Edward Whymper in seinen Bann zieht. Insgesamt stehen 19. Anläufe zu buche, bis eben jenem jungen Mann, der eigentlich Illustrator ist, am 14. Juli 1865 die Erstbesteigung des Matterhorns gelingt. Es geht um eine bedingungslose Liebe, Ehrgeiz und Ruhm….

Weiterlesen Weiterlesen

Unterhaltsam und musikalisch auf hohem Niveau: „On the Town“ im Theater St. Gallen

Unterhaltsam und musikalisch auf hohem Niveau: „On the Town“ im Theater St. Gallen

Jazz, Swing und eine Prise Sexappeal sind zu Gast im Theater St. Gallen. Es ist das Jahr 1944 und es ist Krieg. Für die drei Matrosen Gabey, Ozzie und Chip ist die Tatsache dieser Abscheulichkeit für die nächsten 24h vergessen, denn sie haben in New York Landgang. Als Gabey in der U-Bahn das Bild der Miss U-Bahn des Monats, Ivy Smith, sieht und die junge Dame finden will, lassen seine Kumpels ihn nicht im Stich, obwohl der Aufenthalt so nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Magisch mit kleinen Abstrichen: „Wicked“ in Zürich

Magisch mit kleinen Abstrichen: „Wicked“ in Zürich

Geschichten über Freundschaft, Liebe, Verlust und Verrat gibt es in der Musical-Landschaft einige. Doch was macht eine Erzählung, die diese Themen beinhaltet, besonders? Im Fall von „Wicked“ ist es die Art der Kombination dieser Themen, gepaart mit einer wunderbaren berührenden Musik, welche die Geschichte von Elphaba, Glinda und Fiyero trägt. Im Jahr 2003 feierte „Wicked“ im Curran Theatre in San Fransisco Premiere, ehe es dann an den Broadway ins berühmte Gershwin Theatre transferiert wurde. Mittlerweile ist es auf dem neunten…

Weiterlesen Weiterlesen